ALGENBASIERTER VITAMIN B12 SHOT

VEGAN

NACHHALTIG

TAGESBEDARF AN VITAMIN B12

WARUM VITAMIN B12 AUS ALGEN?

Eine ausreichende Zufuhr von Vitamin B12 ist insbesondere für vegan lebende Personen problematisch, da die meisten B12-Quellen tierischer Natur sind.
Ein Mangel von Vitamin B12 wird oft zu spät entdeckt. Er beeinträchtigt die Blutbildung und körperliche Fitness, das psychische Wohlbefinden und die Konzentration.
Unser Algenshot bietet dir eine rein pflanzliche Alternative. Somit musst du nicht mehr auf lästige Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen und bleibst trotzdem fit.
Shot

DEIN TAGESBEDARF AN
VITAMIN B12 IN 60 ML

Vitamin B12

MIKROALGEN
… SIND FUNKTIONAL
… SIND REICH AN OMEGA-3 FETTSÄUREN, PROTEINEN & VITAMIN B12
… STEUERN ZU NACHHALTIGER ERNÄHRUNG BEI
… SIND PFLANZLICHE VITAMIN B12 QUELLE

CHLORELLA
… ENTHÄLT BIS ZU 150µG BIOVERFÜGBARES VITAMIN B12 PRO 100G
… BENÖTIGT 17-MAL WENIGER FLÄCHE ALS VIEHZUCHT
… HAT EINEN DEUTLICH NIEDRIGEREN WASSERVERBRAUCH

MIKROALGEN SIND FUNKTIONAL


MIKROALGEN SIND REICH AN OMEGA-3 FETTSÄUREN, PROTEINEN UND VITAMIN B12
IM GEGENSATZ ZU KONVENTIONELLER VIEHZUCHT BENÖTIGT DIE KULTIVIERUNG VON CHLORELLA

17-MAL


WENIGER FLÄCHE UND HAT EINEN DEUTLICH NIEDRIGEREN WASSERVERBRAUCH
AUF 100G CHLORELLA KOMMEN BIS ZU

150µG

BIOVERFÜGBARES VITAMIN B12

DIE EMPFOHLENE TAGESDOSIS BETRÄGT

4µG

MIKROALGEN SIND NACHHALTIG

DA MIKROALGEN EINE PFLANZLICHE VITAMIN B12-QUELLE SIND, STEUERN SIE EINEN ENORMEN BEITRAG ZU EINER NACHHALTIGEN ERNÄHRUNG BEI

Der Mikroorganismus Chlorella kann als einzige Alge, den menschlichen Körper in großen Mengen mit Vitamin B12 versorgen. Bisher war nur bekannt, dass Mikroalgen sogenannte Vitamin B12-Analoga herstellen. Das sind Verbindungen, die dem tierischen Vitamin B12 ähneln, für den Menschen jedoch nicht verwertbar sind und sogar die Vitamin B12 Rezeptoren blockieren können. Zur Herstellung von Vitamin B12 im Organismus sind spezielle Bakterien notwendig, die vorwiegend im Erdboden und im Wasser leben. Die Chlorella-Alge kann genau wie konventionelle Nutztiere diese Bakterien, bzw. die Vorstufe des Vitamin B12s, aus ihrer Umgebung aufnehmen. Dieses wird ggf. umgewandelt und in der Mikroalge gespeichert, sodass das Vitamin für den Menschen in bioverfügbarer Form vorliegt. Der Vitamin B12 Gehalt in der Chlorella Alge ist mit 100µg auf 100g sogar höher als in Schweine- oder Rinderleber. Dort ist der höchste Vitamin B12 Gehalt zu erwarten, da die Leber (auch beim Menschen) als Speicherorgan fungiert. Chlorella hat allerdings nicht nur einen sehr hohen Gehalt an Vitamin B12, sondern ist außerdem reich an Proteinen, Chlorophyll und weiteren Vitaminen und Spurenelementen wie Kalium und Eisen. (Tabelle Vitamin B12 Gehalte in verschiedenen Lebensmitteln?)

Vitamin B12 gehört zu den essentiellen Vitaminen. Das bedeutet, der menschliche Körper kann es nicht selbst herstellen, sondern es muss ihm über die Nahrungsaufnahme zugeführt werden. Das Vitamin ist notwendig um die Funktionen des Nervensystems zu erhalten und ist außerdem an der Zellteilung und am Stoffwechsel der Folsäure (Blutbildung) beteiligt. Damit ist es vor allem für Risikogruppen, wie ältere Menschen, schwangere und stillende Frauen, von Bedeutung. Ein Mangel an Vitamin B12 kann schwere Folgen haben, da er durch die langanhaltende Speicherung in der Leber erst sehr spät zu erkennen ist. Zu den ersten Mangelerscheinungen gehören anhaltende Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, sowie Kopfschmerzen. Ein langfristiger Mangel kann Krankheiten wie Depressionen und Demenz begünstigen.

Anfang des Jahres hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) sowie die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) den Referenzwert für die tägliche Aufnahme an Vitamin B12 von 3µg auf 4µg erhöht. Personen der Risikogruppe sollten sogar bis zu 5µg zu sich nehmen. Vegan lebenden Menschen wird außerdem ausdrücklich empfohlen besonders auf ihre Vitamin B12 Zufuhr zu achten und ein Vitamin B12-Präparat einzunehmen, da in dieser Ernährungsform auf den Verzehr von tierischen Produkten verzichtet wird.

Die Produktion von Mikroalgen ist im Vergleich zu konventioneller Landwirtschaft und Tierzucht nachhaltiger und umweltfreundlicher. Die Mikroalge Chlorella vulgaris, die im Vitamin B12 Shot verwendet wird, beziehen wir von einem der größten Algenlieferanten Deutschlands. In Klötze (Sachsen-Anhalt) werden die Mikroalgen in einem geschlossenen, 500km langem Glasröhrensystem angebaut, wodurch die Algen unter optimalen Licht- und Nährstoffbedingungen wachsen können. Sind die Algen erntereif, werden sie vom Wasser getrennt und getrocknet. Durch stetige Verbesserungen des Produktionsprozesses, konnte der Wasserverbrauch bereits um die Hälfte reduziert werden. Zur Aufzucht von Rindern wird beispielsweise über 800-mal mehr Wasser benötigt als für die gleiche Menge an Mikroalgen. Auch die CO2 Belastung fällt deutlich geringer aus.

VITAMIN B12 GEHALT IM VERGLEICH

1 GRAMM CHLORELLA = 2 GRAMM RINDERLEBER
1 GRAMM CHLORELLA = 8 GRAMM LACHSFILET
1 GRAMM CHLORELLA = 75 GRAMM KÄSE
1 GRAMM CHLORELLA = 2 GRAMM RINDERLEBER
1 GRAMM CHLORELLA = 8 GRAMM LACHSFILET
1 GRAMM CHLORELLA = 75 GRAMM KÄSE
0 G
0 G
0 G
0 G
0 G
0 G

UM DEN TAGESBEDARF AN VITAMIN B12 ZU DECKEN, BENÖTIGT MAN …

4G CHLORELLA
CHLORELLLA
300G KÄSE

ÜBER UNS

Wir glauben, Mikroalgen sind aufgrund ihrer Nachhaltigkeit ein zukunftsweisendes Superfood. Sie sollen nun den Lebensmittelmarkt erobern, um dem riesigen Nährstoffpotenzial dieser Pflanzen einen längst überfälligen Raum zum Wachsen zu geben. Die Idee algenbasiertes Superfood herzustellen, ist aus unserem Partner-Startup pyhtolinc entstanden. Pyhtolinc hat eine noch wasserschonendere und damit nachhaltigere Technologie ent-wickelt, Mikroalgen zu kultivieren.

Angefangen haben wir mit Algenfels Gin – dem ersten Gin mit Mikroalgen. Dieser war zunächst nur als Weihnachtsgeschenk für Partner, Unterstützer und Freunde gedacht. Schnell entwickelte sich daraus jedoch die Idee, Mikroalgen auch für die breite Masse als nachhaltige Lebensmittelquelle in Form eines Shots zugänglich zu machen.

Wir glauben, Mikroalgen sind aufgrund ihrer Nachhaltigkeit ein zukunftsweisendes Superfood. Sie sollen nun den Lebensmittelmarkt erobern, um dem riesigen Nährstoffpotenzial dieser Pflanzen einen längst überfälligen Raum zum Wachsen zu geben. Die Idee algenbasiertes Superfood herzustellen, ist aus unserem Partner-Startup pyhtolinc entstanden. Pyhtolinc hat eine noch wasserschonendere und damit nachhaltigere Technologie ent-wickelt, Mikroalgen zu kultivieren.
Angefangen haben wir mit Algenfels Gin – dem ersten Gin mit Mikroalgen. Dieser war zunächst nur als Weihnachtsgeschenk für Partner, Unterstützer und Freunde gedacht. Schnell entwickelte sich daraus jedoch die Idee, Mikroalgen auch für die breite Masse als nachhaltige Lebensmittelquelle in Form eines Shots zugänglich zu machen.

TRAGE DICH JETZT IN DEN NEWSLETTER EIN

DU ERFÄHRST EXKLUSIV UND ZU ALLER ERST VON UNSEREN EVENTS
DU WIRST TEIL UNSERER TESTCOMMUNITY
DU ERHÄLTST INNOVATIVE VEGANE ERNÄHRUNGSTIPPS
Auf die Warteliste Wir sind überwältigt. Nach kürzester Zeit waren wir ausverkauft. Aber keine Sorge, der neue Batch wird gerade produziert, sodass wir Ende Juli wieder für Euch da sind. Trage dich in unseren Warteliste-Newsletter ein und sei einer der ersten, die von unserer neuen Lieferung erfahren:
E-Mail: Menge:

Ich akzeptiere die AGBs & Datenschutzbestimmungen

Scroll to Top

Alterscheck

Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um diese Seite zu besuchen