Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Privatkunden

  1. Zustandekommen des Vertrags
    Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Mit der Lieferung der bestellten Ware können wir dieses Angebot annehmen. Zunächst erhalten Sie eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse (Bestellbestätigung). Ein Kaufvertrag kommt jedoch erst mit der Lieferung der bestellten Ware zustande. Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang insgesamt drei Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschten Waren aus. Im zweiten Schritt überprüfen Sie den Warenkorb. Im dritten Schritt geben Sie Ihre Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und ggf. abweichender Lieferanschrift ein und wählen eine Zahlungsart.
  2. Eigentumsvorbehalt
    Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum.
  3. Preise, Versandkosten, Rücksendekosten bei Widerruf
    Alle Preise sind Endpreise, sie enthalten nicht die gesetzliche Umsatzsteuer. Nach § 19 Abs. 1 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.

Die Versandkosten entnehmen Sie den Hinweisen am Produkt und der gesonderten Informationsseite.

  1. Widerrufsrecht
     4.1 Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu
    4.2 Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.
  2. Lieferbedingungen
    Sofern nicht beim Angebot anders angegeben, bringen wir die Ware in der Regel innerhalb von 5 Werktagen nach Zahlungseingang in den Versand. Bei Lieferung auf Rechnung oder Zahlung per Lastschrift bringen wir die Ware, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, innerhalb von 5 Werktagen nach Erhalt der vollständigen Zahlung in den Versand.
  3. Zahlungsbedingungen
    Die Zahlung erfolgt je nach Angebot per Kreditkarte, per PayPal oder in Ausnahmefällen per Überweisung nach Rechnungserhalt. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.
  4. Gewährleistung
    Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Soweit gebrauchte Waren Gegenstand des Kaufvertrags sind und der Käufer nicht Verbraucher ist, wird die Gewährleistung ausgeschlossen. Ist der Kunde Verbraucher, beträgt die Gewährleistungsfrist beim Kauf gebrauchter Sachen ein Jahr.
  5. Anwendbares Recht
    Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.
  6. Verkauf von Alkohol
    Der Erwerb alkoholischer Getränke ist nur Personen über 18 Jahren gestattet. Mit einer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie über 18 Jahre alt sind. Der Versanddienstleister wird die von Ihnen bestellte Alkoholbestellung unter Umständen nur dann zustellen, wenn eine nachweislich Volljährige Person die Bestellung entgegennehmen kann.

Vertragspartner ist die
Algenfels GbR
Petersbergstr. 67
50939 Köln, vertreten durch ihre Geschäftsführer Arne Maercker, Dennis Prausse und Jan-Nicolas Zaabe